Allgemeine Klienteninformation

Sinn und Zweck meiner Arbeit ist, dass Sie ihre persönlichen Wege zur Harmonisierung ihres Lebens finden und aktiv gestalten können. Entsprechend meinen Ausbildungen und aufgrund meiner Erfahrungen begleite ich Sie im Entfalten ihrer Fähigkeiten. Wir, Sie und Ich, fördern gemeinsam ihre Harmonisierung des Lebens.

 

Der Hauptakzent in meiner Arbeit ist die Bewusstwerdung von persönlichen Themen durch Selbsterfahrung zu unterstützen und somit die individuelle Entwicklung zu fördern. Hierzu wende ich Methoden an aus den Bereichen: integral-therapeutische Musikpädagogik, Energetic Breathing, Energiearbeit, APL-Angewante Prinzipien des Lebens, Meditation.

 

Grundsätze der Zusammenarbeit:


Für mich als integral-therapeutischer Musikpädagoge gilt das Prinzip der Eigenverantwortung und freien Entscheidung. Sie bestimmen, wie weit Sie bei Erfahrungen und Übungen gehen wollen. Das Prinzip der Eigenverantwortung bedeutet auch, dass Sie bei psychischen oder körperlichen Erkrankungen oder Behinderungen aufgefordert sind, vorherige Rücksprache mit Fachleuten zu halten und gegebenenfalls Ihre aktive Teilnahme entsprechend gestalten.

 

Unsere Qualifikation und Ausbildung umfasst das Berücksichtigen allgemeiner Vorsichtsmaßnahmen, nicht jedoch das Erkennen von speziellen Gefährdungen. Sie sollten wissen und beachten, dass auch bei sanften Übungen und Praktiken körperliche und psychische Belastungen auftauchen können. Trotz Ihrer und meiner Umsicht können hierbei Reaktionen und Komplikationen entstehen, die eine ärztliche oder therapeutische Behandlung notwendig werden lassen.

 

Eine Diagnose von Krankheiten und Leiden oder deren Behandlung nehme ich nicht vor und ist nicht zu erwarten. Wenn wir während der Arbeit über Krankheiten oder Leiden sprechen, so geschieht dies immer, um Wissen zu erweitern oder um den Zusammenhang zur integral-therapeutischen Musikpädagogik deutlich werden zu lassen.